Kinder unter drei Jahren stärken!

Resilienzförderung in Krippe und Tagespflege

In den ersten drei Lebensjahren wird die Grundlage für die Ausbildung von lebenslang wirksamen Ressourcen und Kompetenzen von Kindern gelegt. Diese Zeit ist ganz besonders wichtig und wertvoll – insbesondere für die
Entwicklung von Resilienz! Resilienz bedeutet, sich trotz Herausforderungen, Beeinträchtigungen und
Entwicklungsaufgaben gesund zu entwickeln, deshalb muss die Förderung von Resilienz immer im Hinblick auf die Entwicklungsaufgaben des dementsprechenden Alters erfolgen: Säuglinge und Kleinkinder haben andere Entwicklungsaufgaben als Kinder im Kindergarten oder Schulalter. Sie befinden sich noch am Beginn des
Aufbaus und Erlernens von Fähigkeiten. Aus diesem Grund brauchen Kinder unter drei Jahren eine besondere, alltagsintegrierte Förderung dieser Fähigkeiten. Aber – „Wie kann ich als Fachkraft speziell Kinder unter drei
Jahren für das Leben stärken?“

In dieser Fortbildung lernen Sie, nach einer spezifischen Einführung zu Erkenntnissen zur Resilienzentwicklung von Kindern unter drei Jahren, Prinzipien und Methoden zur Resilienzförderung in Krippe
und Tagespflege kennen.

Sie erwerben folgende Kompetenzen:
Sie kennen

  • die Entwicklung von Resilienz bei Kindern unter drei Jahren.
  • die Bedeutung von Bezugspersonen in der Entwicklung resilienter Fähigkeiten.
  • das Konzept der Risiko- und Schutzfaktoren, das Resilienzkonzept und die Resilienzfaktoren.
  • Grundprinzipien einer resilienzförderlichen Interaktion und Alltagsgestaltung von Kindern
    unter drei Jahren.

Sie können

  • Ihre Einrichtung/Gruppe hinsichtlich einer resilienzförderlichen Gestaltung von Alltag
    und Interaktionen reflektieren.
  • in Ihrer Einrichtung, Ihrer Gruppe Maßnahmen zur Förderung der Resilienz von Kindern
    unter drei Jahren planen und umsetzen.
  • die Entwicklung von Resilienz von Kindern unter drei Jahren konkret im Alltag
    und durch gezielte Maßnahmen unterstützen.


Zielgruppe

Pädagogische Fachkräfte, die mit Kindern unter drei Jahren arbeiten.

Trainerin
N.N.

Termine
Fr./Sa., 11./12.10.2019
1. Tag 9 – 17 Uhr,
2. Tag 9 – 12 Uhr

Ort

Freiburg im Breisgau

Kosten
185,00 €

Anmeldung