Das Handlungskonzept infans

Vom Wahrnehmen und Beobachten…

In diesen drei Tagen wird das gesamte Handlungskonzept vorgestellt. Wir beschäftigen uns mit den Begriffen
Erziehung, Bildung und Lernen im Sinne des infans-Konzepts. Wir erarbeiten gemeinsam exemplarisch
Erziehungs- und Handlungsziele. Wir beobachten und dokumentieren beispielhaft anhand
von Videosequenzen und entwickeln in der fachlichen Reflexion Ideen zu Themen und zu Interessen der Kinder.

Sie erwerben folgende Kompetenzen:
Sie kennen

  • alle Module des infans-Konzepts im Überblick.
  • alle Instrumente des infans-Konzepts.
  • den Weg von der Beobachtung zur fachlichen Reflexion zur pädagogischen Antwort.
  • Möglichkeiten, die Instrumente in Ihrem beruflichen Alltag einzusetzen.

Sie können

sämtliche Instrumente des infans-Konzeptes für den
U3- und Ü3-Bereich anwenden:

  • Erarbeiten von Erziehungs- und Handlungszielen
  • Einführung in die Beobachtungsbögen nach infans
  • weitere Bögen, wie bevorzugte Tätigkeiten/Interessen, Bildungsbereich- und Zugangsformen, Präferenzprofil, Kindstatus, Individuelles Curriculum anwenden


Zielgruppe

Die Schulung richtet sich an pädagogische Fachkräfte, die sich neu oder wieder mit infans befassen wollen.

Trainerin  
Brigitte Fritz

Termine
Mi. – Fr., 20. – 22.11.2019
jeweils 9 – 17 Uhr

Ort
Freiburg im Breisgau

Kosten
375,00 €

Anmeldung