Ganzheitliche Sexualpädagogik in Kindertageseinrichtungen

Wie passen Kinder und Sexualität zusammen?

Kinder machen schon früh Erfahrungen mit Sexualität, die entscheidend dafür sein können, ob sexuelle Lust entdeckt, missachtet oder als negativ bewertet wird. Ihre Aufgabe ist es, den sexuellen Bildungsprozess der Kinder professionell zu unterstützen und zu begleiten. Hierbei prägt Ihre Haltung zu kindlicher Sexualität nicht nur Ihr sexualpädagogisches Handeln, sondern auch die sexuelle Entwicklung der Kinder sowie die Entstehung eines sexualfreundlichen Klimas in Ihrer Einrichtung. Sie werden in Ihrem Arbeitsalltag auf vielfältige Weise mit kindlicher Sexualität konfrontiert und stehen vor der Herausforderung, Strategien für den Umgang mit kindlichsexuellen Verhaltensweisen zu entwickeln. Diese Auseinandersetzung wirft auch die Frage nach angemessenen Interventionen, Grenzbereichen und Hilfsangeboten auf. Ganzheitliche Sexualpädagogik umfasst daher einerseits altersangemessene sexuelle Bildung sowie den Schutz vor sexuellen Grenzverletzungen.
Diese Weiterbildung bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre persönliche Haltung zu reflektieren, Unsicherheiten durch den Abgleich mit Fachwissen zu minimieren und sexualpädagogisch handlungskompetent zu werden.

Sie erwerben folgende Kompetenzen:
Sie kennen

  • Fachstandards für sexuelle Bildung.
  • die Bedeutung der Abgrenzung zwischen kindlicher und erwachsener Sexualität.
  • Entwicklungs- und Ausdrucksformen kindlicher Sexualität.
  • kindliche sexuelle Verhaltensweisen und Grenzbereiche sowie
    Strategien für den professionellen Umgang.
  • Grundlagen der geschlechterbewussten Pädagogik – genderkompetent arbeiten.

Sie können

  • Ihre persönliche Haltung zu kindlicher Sexualität reflektieren.
  • eine authentische sexualfreundliche pädagogische Haltung entwickeln.
  • Ängste und Unsicherheiten durch Fachwissen abbauen.
  • sexuelle Bildungsprozesse von Kindern im Alltag unterstützen und begleiten.
  • Grenzbereiche wahrnehmen und angemessen intervenieren.
  • Eltern in die sexualpädagogische Arbeit einbeziehen.

 

Die Zielgruppe
Pädagogische Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen für Kinder von 0–6 Jahren

Trainerin
Monique Wagner

Termin
Fr./Sa., 10./11.05.2019
1. Tag 14 – 17 Uhr,
2. Tag 9 – 17 Uhr

Ort
Freiburg im Breisgau

Kosten
185,00 €

Anmeldung